Kreative Tipps rund um die Einladung

Kreative Tipps rund um die Einladung zu einem Geburtstag

Lange wird der Geburtstag entgegen gefiebert. Das Fest muss natürlich gut vorbereitet werden. Es muss vorher vieles geplant werden. Getränke und Speisen müssen ebenfalls bereit gestellt werden, wie eventuelle Bänke, Tische und Zelte. Auch für Musik muss gesorgt werden und eine passende Location wird im Vorfeld geplant.

Hilfreich ist es, zuerst eine Gästeliste zu erstellen, damit niemand vergessen wird. Doch wie werden die Gäste zu dieser großen Party eingeladen? Die einfachste Lösung sind Einladungskarten. Nun muss noch entschieden werden, ob sich handelsübliche Einladungskarten für den Geburtstag eignen, oder die Einladungen selber entworfen werden sollen. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten die perfekte Einladungskarte zu entwerfen. Zunächst ist entscheidend zu welchem Geburtstag eingeladen werden soll.

Es gibt verschiedene Arten von Geburtstagen:

Runder Geburtstag

Bei runden Geburtstagen sind Einladungskarten besonders beliebt, denn es ist ein Grund zum Feiern. Die Einladungskarten sind mehr auf Zahlen bedacht und beinhalten beispielsweise lange verdrängte Fotos aus der Jugend. Schließlich bietet ein runder Geburtstag auch eine Gelegenheit zum Zurückdenken an vergessene Momente.

Kindergeburtstag

Einladungen zu einem Kindergeburtstag werden immer bunt und fröhlich gestaltet. Motive sind häufig kindgerecht und ansprechend ausgewählt. Oft werden Motive aus Film und Fernsehen verwendet, die bei Kindern beliebt sind. Je bekannter den Nachkommen die Motive sind, desto beliebter sind diese Karten. Die Einladungen werden oft den Kindern in die Schule oder in den Kindergarten mitgegeben, um diese persönlich an ihre Freunde zu verteilen.

Teenagergeburtstag

Bei Teenager Geburtstagen werden die Einladungen meistens nicht mehr in Papierform gestaltet. Hoch im Kurs sind Einladungen per Facebook, Whatsapp und Co. Die persönliche und kreative Gestaltung von Einladungskarten wird dabei außer Acht gelassen. Wichtig ist es nur, dass alle zeitgemäß und schnell ohne viel Aufwand eingeladen werden.

Erwachsenengeburtstag

Wohingegen Einladungskarten zum Geburtstag für Erwachsene wieder vielfältig und kreativ gestaltet werden. Sie können schlicht und einfach ausfallen, aber auch bunt und verrückt. Individuelle gestaltete Einladungen mit eigenen Fotos und passenden Sprüchen werden immer beliebter.

Für persönliche Einladungskarten stehen einem viele Material- und Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Einladungskarten können sowohl einfach und förmlich als auch bunt und verrückt ausfallen. Bei Mottopartys können die Einladungen passend zum Motto gestaltet werden. Beispielsweise bietet es sich an Einladungen für eine „Black and White“ Party auch schlicht schwarz und weiß zu gestalten, um die Gäste nicht zu verwirren. Besonders Freude bereiten Einladungen, wenn diese persönlich übergeben werden und nicht einfach nur in den Briefkasten geworfen werden. Hilfreich ist es auch, die Gäste zu bitten, kurz Bescheid zu geben, ob sie kommen können oder nicht, um so die Einkaufsliste und Location besser planen zu können.

Die Anzahl der Gäste bestimmt auch den passenden Veranstaltungsort. Falls das eigene Haus oder die eigene Wohnung nicht groß genug ist, muss für die Party noch ein Extraraum angemietet werden.

Wer Gäste einlädt, die eine lange Anreise hatten, sollte vorher ebenfalls abklären, ob diese über Nacht bleiben. Denn dann ist es auch wichtig, genügend Schlafplätze zur Verfügung zu stellen und ein Frühstück am nächsten Morgen zu organisieren und vorzubereiten.

Am nächsten Tag muss natürlich auch noch aufgeräumt werden. .Wurde ein Raum angemietet, muss darauf geachtet werden, wann dieser wieder in seinem ursprünglichen Zustand gereinigt werden muss.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Kreative Tipps rund um die Einladung, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Impressum