Die Bedeutung des Geburtstags

Bedeutung von Geburtstag
Der Geburtstag ist das Jubiläum der Geburt. Nach einem Jahr nach der Geburt wird der erste Geburtstag gefeiert. Jedes Jahr folgt ein weiterer Geburtstag und damit steigt auch das Alter.

Die Geburt ist bereits ein sehr wichtiger Tag. Ein neues Lebewesen kommt zur Welt. Das Leben der Eltern verändert sich ab diesem Tag. Das Neugeborene ist der ganze Stolz seiner Eltern. Gerne wollen Eltern die Familie und enge Freunde daran teilhaben lassen. Sehr beliebt sind Geburtskarten, die individuell erstellt werden können.

Schnell folgt nach der Geburt schon der erste Geburtstag. Es werden einige wichtige Geburtstage folgen wie der 18. Geburtstag, womit das Kind nun volljährig ist oder runde Geburtstage wie den 40. Geburtstag. Zu den verschiedenen besonderen Geburtstagen gibt es verschiedene Bräuche, die je nach Region unterschiedlich sind. So kann zum 25. Geburtstag einer ledigen Frau ein Schachtelkranz geschenkt werden und dem ledigen Mann einen Sockenkranz bzw. Flaschenkranz.

Geburtstage werden oft mit Verwandten und Bekannten gefeiert. Dabei gibt es weitere typische Bräuche. Zum einen gibt es den Brauch dem Geburtstagskind etwas zu schenken. Zum anderen gibt es auch den Brauch, bei dem das Geburtstagskind anderen etwas schenkt. Zudem gibt es auf Geburtstagsfeiern oftmals eine Geburtstagstorte traditionell mit so vielen Kerzen wie das Alter des Geburtstagkindes. Außerdem werden dem Geburtstagskind Glückwünsche ausgesprochen.

Geschichte
Bereits im Alten Ägypten wurde der Geburtstag als Ehrentag des Pharaos gefeiert. Auch in der Antike haben die Griechen und die Römer den Geburtstag gefeiert, um dem Geburtstagskind vor Schlechtem zu bewahren indem man die Schutzgeister aufruft. Man musste den Schutzgeistern in Form von Geschenken Opfern bringen. Ein Ahnengedenken wurde ebenfalls durchgeführt. Zur Geburtstagsfeier gehörten außerdem Einladungen, Reden und Glückwünsche. Zur römischen Kaiserzeit wurde der Geburtstag des Kaisers sowie seiner Familie als Dankfeste ausgerichtet.

Im Christentum wurden Geburtstage erst ab dem 4. oder 5. Jahrhundert gefeiert. Der erste Geburtstag, der gefeiert wurde, war der des Kaisers. Danach folgten weitere Geburtstage von wichtigen christlichen Personen. Zunächst haben eher Protestanten die Geburtstage gefeiert und die Katholiken dafür den Namenstag. Danach haben aber auch die Katholiken angefangen Geburtstage zu feiern. Weihnachten ist ein berühmter Geburtstag, nämlich der von Jesu.

In einigen Kulturen wird kein Geburtstag gefeiert. So dürfen strenge Muslime keine Geburtstage feiern, da es als christlicher und jüdischer Brauch angesehen wird. Sie feiern höchstens den Geburtstag des Religionsstifters Mohammed.

Je nach Geburtsdatum können Sternzeichen variieren. Zudem gibt es verschiedene Sternzeichen in verschiedenen Kulturen. So sind Sternzeichen in der westlichen Welt u. A. Stiere, Löwe, Jungfrau, Fische und viele mehr. Je nach Monaten ändert sich das Sternzeichen. Bei den chinesischen Sternzeichen kommt es nicht auf die Monate sondern das Jahr an. Das Jahr 2016 zum Beispiel ist das Jahr des Affen.

16021

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (3 votes cast)
Die Bedeutung des Geburtstags, 4.3 out of 5 based on 3 ratings
Impressum